Golfanlage

DESIGNPHILOSOPHIE

Designphilosophie des GolfplatzesDie Philosophie eines Golfplatzes leitet sich heutzutage wieder stärker aus den Gegebenheiten der zu gestaltenden Fläche ab. Dennoch spielt auch die grundsätzliche Einstellung des Architekten eine entscheidende Rolle. Mit der Planung unserer 130 Hektar großen Golfanlage wurde David John Krause beauftragt. Der sagt selbst über seine Ansätze: “Ein gutes Golf-Design bietet Herausforderungen für alle Spielstärken und nutzt gegebene Schönheiten der Natur für das ästhetische Empfinden und die Freude des Golfspiels.”

Für unser Golfplatz-Projekt war er jedenfalls die erste Wahl. Der in Kanada geborene Architekt ist Vorstandsmitglied des European Institute of Golf Course Architects. Er hat mit Golflegende Robert Trent Jones senior gemeinsam an verschiedenen Projekten gearbeitet, darunter auch am legendären Club de Golf Valderama in Spanien. Bei der Planung der Golfanlage Warnemünde hat er in dieser Design-Tradition viele gestalterische Aspekte von Robert Trent Jones berücksichtigt.

Vor allem die 27 Spielbahnen unseres „großen“ Platzes zeichnen sich aus durch den Einklang mit den vorhandenen Gegebenheiten der Natur, konsequente Rücksichtnahme auf alle ökologisch sensiblen Bereiche und klares strategisches Design. So entstand auf der ehemals landwirtschaftlich genutzten Fläche nicht nur die größte Golfanlage der Umgebung, sondern auch eine Vielzahl neuer Lebensräume für Pflanzen und Tiere. Wir hoffen, Sie erleben bei uns ein abwechslungsreiches und spannendes Spiel.